„Wölfe in Deutschland – die Rückkehr nach Thüringen“

7.11.2019, 19 Uhr, Stadtbibliothek Gotha, Friedrichstrasse 2-4, 99867 Gotha, Hanns-Cibulka-Saal

Ein spannender Vortrag zu einem hochaktuellen Thema – „Der Wolf in Thüringen“

Wölfin von Ohrdruf am 11.05.2014 Stefan Böttner, LAG Wolf NABU Thüringen

Wölfin von Ohrdruf am 11.05.2014 Stefan Böttner, LAG Wolf NABU Thüringen

Referent: Silvester Tamás, Spezialist für Wolf, Wildkatze & Luchs in Thüringen, Koordinator Luchsprojekt, NABU Thüringen e.V.

Der letzte Wolf in Thüringen wurde 1884 bei Greiz abgeschossen. Seit den 1990er Jahren kehren die Wölfe selbstständig nach Deutschland zurück. Der Vortrag von Silvester Tamás (NABU Thüringen) berichtet von spannenden Geschichten zu Wölfen, die nun allmählich auch nach Thüringen, in ihre alte Heimat zurückkommen. Silvester Tamás ist NABU-Koordinator des FFH-Monitorings beim Thüringer Umweltministerium. Er informiert über die laufenden Forschungsarbeiten zu Wolf, Wildkatze und Luchs im Freistaat und berichtet von den großen Herausforderungen für die Gesellschaft im zukünftigen Umgang mit freilebenden Wölfen und Bären in unserer unmittelbaren
Nachbarschaft.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Museumslöwen und der Stadtbibliothek Gotha.